t r i o    t o n i n t o n



Ukko Speidel – Violoncello
Nach dem Vorstudium als Jungstudent an der Hochschule für Musik Karlsruhe im Fach Kammermusik
bei Jörg-Wolfgang Jahn (Mendelssohn-Bartholdy Quartett) studierte er später Violoncello
Diplomstudiengang künstlerische Instrumentalausbildung an der Hochschule für Musik Köln.

Zahlreiche weitere musikalische Inspirationen erhielt er auf Meisterkursen,
die seinen musikalischen Werdegang bereicherten - unter anderem bei Jürgen Sellheim,
Stephan Picard, Helga Winold (Indiana University, USA) und Dimitri Demin (Moskau),
Norbert Brainin (Amadeus Quartett), Jörg-Wolfgang Jahn (Mendelssohn-Bartholdy Quartett),
Menahim Pressler (Beaux Arts Trio), Fontenay-Trio, Guarneri Trio Prag, Trio Opus 8,
Verdi-Quartett und Mandelring-Quartett.

Als Cellist im trio toninton studierte er Kammermusik bei Susanne Rabenschlag (Verdi Quartett)
und Michael Hauber (Trio Opus 8).
Seit 2007 folgten zahlreiche Konzerteinladungen in namhafte Kammermusikreihen.

Neben seiner Konzerttätigkeit hat er einen Lehrauftrag für Alexander-Technik an der
Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen.